Standard-Touren und individuelle Kahnfahrten

Bei einem Spreewaldbesuch zählt die Kahnfahrt wohl zu dem Höhepunkt. Eine Fahrt vorbei an weitläufigen Wiesen mit dem typischen Markenzeichen des Spreewaldes, dem traditionsgemäß
gebauten Heuschober, vorbei an jahrhunderte alten und zugleich liebevoll gepflegten Wohn- und Stallgebäuden…
Sollte unter unseren Tourenangeboten nicht das richtige für Sie dabei sein, stellen Sie sich doch einfach Ihre eigene, individuelle Kahnfahrt zusammen.
Wir helfen Ihnen gern bei der Planung, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Um unseren Gästen die Kahnfahrt so angenehm wie möglich zu gestalten, sind unsere Kähne komfortabel ausgestattet.

  • bequem gepolsterte Sitzbänke mit Tischen
  • Überdachung bei Regen auf jedem Kahn
  • kostenlose Parkplätze für die PKW’s unserer Gäste

Diese Tour bietet sich hervorragend an, um dieses einzigartige Lagunendorf kennenzulernen. Vorbei an dem in Europa einzigartigen Gurkenmuseum, an bäuerlichen Gehöften , die meist nur mit dem Kahn zu erreichen sind, den ältesten Gebäuden des Dorfes und verschiedenen Gasthäusern.

Tägliche Abfahrt ab dem Restaurant „Bauernschänke“ in Lehde.
(April – Oktober, in den Wintermonaten auf Anfrage)

Wie der Name schon sagt führt diese Tour durch das Lagunendorf Lehde, unter anderem vorbei an dem in Europa einzigartigen Gurkenmuseum, an bäuerlichen Gehöften, die meist nur mit dem Kahn zu erreichen sind, den ältesten Gebäuden des Dorfes und verschiedenen Gasthäusern.

Diese Tour beginnt mit einer kleinen Rundfahrt durch das Spreewalddorf Lehde. Vorbei an malerisch gelegenen Wiesen mit dem unverwechselbaren Markenzeichen, dem Heuschober. Auf dem Weg zum Gasthaus „Wotschofska“ durchfahren wir auch eine Schleuse.

Dort angekommen geht es nach einer kleinen Pause wieder zurück über einen ruhigen Wasserarm.